•  
  •  

Gertrud Duby-Blom: Gegenwind

image-10857176-Duby011-16790.jpg?1606238302462



Gertrud Duby-Blom, 1901-1993, als Gertrud Lörtscher in Wimmis und Bern aufgewachsen, ist eine Kämpfernatur. Sie engagiert sich für’s Frauenstimmrecht, kämpft lautstark gegen Faschismus und Krieg und setzt sich in Mexiko energisch für die Lakandonen und gegen die Abholzung des Regenwaldes ein. Ihr grösstes Verdienst ist eine umfassende fotografische Dokumentation über die Lakandonen. Nach einem intensiven Leben stirbt sie 1993 enttäuscht und resigniert.


Daten 2021

Spiez        SA 29.05. 09:30 Premiere
                 SA 14.08. 09:30; DO 16.09. 17:00
                 Dauer ca 90'
                 Treffpunkt: Rebbaumuseum, Spiezbergstrasse 48

Kosten:       Fr. 25.-,
                  Minimalpreis für Gruppen Fr. 350.-
Anmeldung: eva.frei@bluewin.ch
oder            033 655 05 66
Fotos: Peter von Gunten
Versicherung ist Sache der Teilnehmer