•  
  •  

Fünf Frauenschicksale um 1900

Nur noch für Gruppen auf Anfrage
Amalie





Während ca. 2 ½ h begegnen wir fünf Spiezer Frauen aus der ersten Hälfte des 20. Jh. Sie erzählen hautnah und spannend aus ihrem Leben. Es sind typische Vertreterinnen ihrer Zeit:

  • Die Hebamme kennt die Geschicke der Dorfbevölkerung und ist mit Leben und Tod verbunden.
  • Babette, die alte Magd, wird nach einem dienenden Leben ins Asyl Gottesgnad abgeschoben.
  • Chüefer Züsi, die Rebarbeiterin, arbeitet jahrzehntelang im Rebberg und ist die Einzige, die noch altes Wissen weitergeben kann.
  • Die Auswanderin wird durch Armut gezwungen, mit ihrer grossen Familie in Übersee ihr Glück zu suchen.
  • Die Unternehmerin ist ihrer Zeit um Jahrzehnte voraus und bekommt das aufs Bitterste zu spüren.

Kosten:       Fr. 30.-,
                  Minimalpreis für Gruppen Fr. 400.-
Anmeldung: eva.frei@bluewin.ch
oder            033 655 05 66

Versicherung ist Sache der Teilnehmer